Impressum

Informationen gemäß § 5 Telemediengestz (TMG):

Anbieter:
Rechtsanwälte
Meinecke · Seibt · Kaiser

Kontakt:
Kaiser-Joseph-Str. 271
79098 Freiburg
Telefon: +49 (0)761 / 36092 oder 36093
Telefax: +49 (0)761 / 30093
E-Mail: info@mskfreiburg.de
Internet: www.mskfreiburg.de

Rechtsform:
Meinecke · Seibt · Kaiser ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Für die Bearbeitung der Mandate ist jeder Rechtsanwalt einzelvertretungsberechtigt. Im allgemeinen geschäftlichen Verkehr wird die Sozietät von jeweils einem Partner allein vertreten.

Berufsbezeichnung und zuständige Kammer:
Die in der Kanzlei Meinecke · Seibt · Kaiser tätigen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Freiburg (Bertoldstr. 44, 79098 Freiburg).

Umsatzsteueridentifikationsnummer (§ 27a UStG):
USt-IdNr. DE 142094775

Berufshaftpflichtversicherung:
Die Rechtsanwälte Dr. Joachim Meinecke, Bettina Seibt, Dr. Michael Kaiser und Marco Moll sind versichert bei der
Allianz Deutschland AG
Königinstraße 28
D-80802 München

Herr Rechtsanwalt Oliver König ist versichert bei der
Generali Versicherung AG
Schäferstraße 4
D-40479 Düsseldorf

Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten
über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros,
im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht, des Rechtsanwalts vor außereuropäischen Gerichten.

Berufsrechtliche Regelungen:
die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) die Berufsordnung (BORA) die Fachanwaltsordnung (FAO) Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (RVG) Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE).
Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer in der Rubrik „Berufsrecht“ auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.

Informationen zur Online-Streitbeilegung:
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Online-Dienstleistungsverträgen erwachsen. Die OS-Plattform wird unter dem folgenden Link erreicht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Außergerichtliche Streitschlichtung:
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem „Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG)“ sind wir nicht bereit.

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Freiburg (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer  http://www.brak.de/fuer-verbraucher/schlichtung/schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft/

Disclaimer:
Die Informationen auf dieser Website dienen der Darstellung der Sozietät Meinecke · Seibt · Kaiser und stellen keine Rechtsberatung dar und können diese auch nicht ersetzen.
Meinecke · Seibt · Kaiser übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Websites, auf die diese Site über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und auf die Meinecke · Seibt · Kaiser keinen Einfluss hat.